Viktor Eduard Prieb - Literatur
Poesie

"Auf die Liebe!"
als Husarentrinkspruch
(In Metrum des vierhebigen Jambus)

geschrieben auf Russisch und
übersetzt ins Deutsche im August 2007

Liebe! Dich gibt's, du bist wie Zeit
Unhaltbar so und viel zu schnelle!
Du bist im Jugend unser Geist,
Im Alter aber - wie die Grelle...

Liebe! Dich gibt's, du bist verletzbar
Und du bist so leichtsinnig leicht!
Mit der Unendlichkeit vergleichbar -
Mit Etwas aus dem Sternbereich...

Liebe! Dich gibt's als unvergänglich
Oder so flüchtig wie ein Traum!
Und du verletzst uns unerbärmlich,
Und nicht umsonst verlässt du Raum...

Liebe! Dich gibt's mal viel zu frühe,
Oder verspätest du solide!
Du lässt das Seelenblut versprühen
Oder lässt heilen Invaliden...

Liebe! Dich gibt's - wird's immer geben
Wie Auferstehung und den Tod!
Du lässt dich nicht vom Klatsch umgeben
Und reinigst uns wie Gnade Gotts

Liebe! Dich gibt's, und du erwischst
So, dass du mich zu Sünden treibest!
Nein, deine Kraft noch nicht verwichn -
Ich bin bereit zu allen Leiden...

Liebe! Dich gibt's, du bist wie Bürde -
Ich schleppe dich ohne Verjährung!
Du tastest an unsere Würde...
Na, dann: "Auf Liebe!" meine Herren!

* * *

Aus meinem poetischen Sammelband
"Was gereimt werden muss".


All meine literarischen Manuskripte
(PDF-Digitalskripte)