Viktor Eduard Prieb - Literatur
Poesie

Die Internetliebe
(In Metrum des vierhebigen Jambus - Viertakter)

Berlin, Okt. 2014

(englische Übersetzung)

(russisches Analogon)

Dein heller Tag war meine Nacht,
Bis morgen früh hieltst du mich wach.
Dann fragtest du, wann komme ich,
Die Antwort war zunächst Gedicht.

Refrain:
Wir fanden uns im Internet
Und führten wochenlangen Chat.
Du zogst mich an mit Wissensgier -
Verwandte Seelen fanden wir.

Ich buchte Ticket nach New York,
Hab' alle Zweifel gleich entsorgt...
Das alles war die Weihnachtszeit,
Als ich Berlin verließ bereits.

Refrain

Ich kam zu dir am drittn Advent,
Das war das Wochenend-Event!
Was du nichts willst, wollten wir nicht,
Dann ließ Vernunft uns doch im Stich...

Refrain

Blackout der Liebe fing uns zwei -
Uns könnte niemand mehr entzwein.
Die Wolke Sieben war intakt,
Dann kam dein erster Arbeitstag...

Refrain

Ich war allein beim Tageslicht.
Ich war verrückt, ich liebte dich,
Du, kurz verliebt nur, machtest nach...
Wir liebten uns vielmals je Nacht.

Refrain

Ich flog zurück am zwölften Tag
Und sagte dir, wie ich dich mag!
Du hast geschwiegen, nur geweint...
Wir haben uns darin vereint...

Refrain

* * *

Aus meinem poetischen Sammelband
"Was gereimt werden muss".


All meine literarischen Manuskripte
(PDF-Digitalskripte)